Archiv der Kategorie: Allgemein

Chronik #40

Auf der Jahreshauptversammlung 2018 wurde Patrick Chauchet zum neuen
Geschäftsführer der Gesellschaft gewählt.
Lisa Langen wurde als Beisitzer in den Vorstand berufen und vertritt dort die Interessen der Kindertanzgruppe.

Chronik #37

Im Zuge des Besuches des amtierenden Porzer Dreigestirns wurde dem Trifolium ein überdimensionales Strüßje, ein Ahornbaum überreicht. Dieser wurde eine Woche später von Prinz, Bauer und Jungfrau auf dem Kirchengelände von St. Laurentius eingepflanzt. In Zukunft soll jedes Porzer-Dreigestirn dort ein Baum als Erinnerung an ihre Regentschaft pflanzen.

Chronik #36

In ihrer Ersten Session organsierte der neu formierte Rat den Strüßjerball im Alexianer  Klostercafé. Eine neue und junge Veranstaltung mit DJ und einigen Programmpunkten im stimmungsvollen Gewächshaus der Klostergärtnerei. Schon im ersten Jahr übertraf die Veranstaltung mit Zuspruch und Stimmung alle Erwartungen.

Chronik #38

An diesem Samstagmittag wurde das 1.te Fastelovendsfinster bei Hören und Sehen Junkersdorf in Ensen-Westhoven enthüllt. Das Schaufenster wurde im Vorfeld liebevoll in Rot und Blau getaucht und zeigte neben ein
paar Brillen und Hörgeräten, Orden und Bilder aus der Geschichte unserer Gesellschaft.

Chronik #35

Im Zuge der diesjährigen Kostümsitzung am 23.01.2016 wurde unserem Präsidenten Ingo Hundhausen eine ganz besondere Ehre zuteil. Er durfte den gerade gegründeten Rat, der nun neben den aktiven und inaktiven Mitgliedern und der Kindertanzgruppe die 4. Gruppe der Gesellschaft bildet, aus der Taufe heben . Sieben Ratsmitglieder wollen von nun an unsere Gesellschaft in besonderem Maße finanziell sowie unter Einsatz ihres persönlichen Netzwerkes unterstützen.

Chronik #33

Auf der Jahreshauptversammlung 2015 wurde Daniela Pollmann zur Geschäftsführerin der Gesellschaft gewählt. Sie übernimmt damit die Aufgaben von Barbara Wiens, die weiterhin als Beisitzerin im Vorstand mitarbeiten wird.

Chronik #32

Im vierten Jahr zog auch unsere Kindersitzung in den großen Saal des Engelshof um. So konnten wir unseren kleinen Gästen ausreichend Platz zum Feiern bieten. Es galt aber auch Abschied zu nehmen. Nach 4 Jahren ist Niklas dem Kinderkarneval entwachsen und wurde gebührend von Ingo Hundhausen verabschiedet.

Chronik #31

Karnevalistisch feierten wir unser Jubiläum unter dem Motto „10 Jahre – Eine superjecke Zick!“ mit einer Soiree` im Pfarrheim von St. Laurentius. Bei einem kleinen Bühnenprogramm konnten wir mit vielen Gästen, der befreundeten Vereine aus Porz und Ensen, sowie Förderern, Gönnern und unseren Mitgliedern ausgelassen unseren Geburtstag feiern.